Gebratenes Sashimi vom Rumpsteak (zu Grillpaprikasalat)(Dave Davis)

ZUTATEN RUMPSTEAK

- 240 g Rumpsteak
- 2 ½ Limonen
- 3 TL Sojasauce
- 3 TL geschnittener
Schnittlauch
- Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG

Das Rumpsteak mit Salz und Pfeffer von allen Seiten würzen. Das Steak in einer heißen Pfanne mit ein bisschen Öl von allen Seiten ca. 20 Sekunden ganz kurz anbraten. Rundherum darf nichts Rohes mehr zu sehen sein. Innen ist es natürlich noch roh! Währenddessen das Fleisch in dünne Scheiben aufschneiden und auf einem warmen Teller wie ein Fächer verteilen. Noch mal kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sojasauce und den Schnittlauch zur Butter dazugeben. Jetzt die Limone in die Butter auspressen. Da ich es lieber saurer mag, nehme ich eine halbe Limone. Wer es nicht so sauer mag, für den reicht eine Viertel Limone. Die Butter nun großzügig über das Fleisch verteilen.

Video


Zutaten Grillpaprikasalat (4 Personen)

- 2 EL helle Sesamsamen
- Salz, Pfeffer
- 150 g Sahnejoghurt (10% Fettgehalt)
- 1 TL dunkles Sesamöl
- ½ TL rosenscharfes Paprikapulver
- 1-2 EL Limettensaft
- Zucker
- 1 Knoblauchzehe
- 2 Römersalatherzen
- 2 rote Zwiebeln
- 2 gelbe Paprikaschoten
- 2 rote Paprikaschoten
- 2 grüne Paprikaschoten
- 6 Stängel Koriandergrün
- 1 EL Kapern
- 2 EL Bonito-Flocken

ZUBEREITUNG

Für das Salatdressing Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Abkühlen lassen und im Mörser mit einer Prise Salz zu einer feinen Paste zerreiben. Mit Joghurt, Sesamöl, Paprikapulver und Limettensaft in einer Schüssel verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Knoblauchzehe ungeschält auf einen Holzspieß stecken und auf dem heißen Grill in 8-10 Minuten weich garen. (Backofen oder Pfanne geht auch) Anschließend schälen, mit der Gabel zerdrücken und zum Salatdressing geben. Römersalatherzen waschen, trocken schleudern und in Stücke zupfen. Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden.

Paprikaschoten waschen, abtrocknen und auf dem heißen Grill von allen Seiten so lange grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Vom Gill nehmen, auf einen Teller geben und etwa 5-6 Minuten mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken. Anschließend häuten, entkernen und in Streifen schneiden. Koriandergrün waschen, trocken schütteln und grob hacken. Paprikaschoten, Kapern, Zwiebeln, Römersalat und Koriander in einer Salatschüssel mischen und mit dem Dressing beträufeln. Vor dem Servieren mit Bonito-Flocken bestreuen.

So geht’s auch:

Backofen auf Grillstufe vorheizen. Paprikaschoten halbieren, dabei Kerne und Stielansatz entfernen, dünn mit Olivenöl einpinseln, mit der Schnittseite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Backen, bi die Haut anfängt, schwarz zu werden. Dann auf einen Teller legen und weiter wie oben beschrieben verfahren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten


Gegrillte Hähnchenbrust mit Chili-Joghurt-Dressing (Ross Anthony)

ZUTATEN

- 1 milde Zwiebel
- 6 Hacksteaks
- 6 Scheiben Speck
- 6 Ciabattabrötchen
- 3 EL Ketchup
- 1 Bund Basilikum, gezupft
- 3 Tomaten in Scheiben
- ½ Gurke in Scheiben
- 6 dünne Scheiben Kuhmilchmozzarella
- 6 Salatblätter
- Salz, Pfeffer


ZUBEREITUNG

Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Die Hacksteaks, den Speck, den Mozzarella und die Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hacksteaks und den Speck grillen, Mozzarella-Scheiben und Tomaten nur von einer Seite kurz angrillen. Die Ciabattabrötchen auf dem Grill rösten. Die Brötchenhälften mit dem Ketchup bestreichen und anschließend mit den übrigen Zutaten belegen: Mozzarella, Hacksteak, Speck, Zwiebeln, Tomaten, Gurken, Salat, Basilikum.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Video


Lachs vom Grill (4 Personen) (Marla Blumenblatt)

Zutaten

- 3 EL brauner Rum
- 1 EL flüssiger Honig
- 1 Bio-Orange
- 1 Bund Schnittlauch
- 1 kg Lachsfilet aus dem Mittelstück (mit Haut)
- Salz, Pfeffer
- 2 EL Olivenöl
- 1 Salatgurke
- 4 Blätter Eisbergsalat
- 6 EL Sojasauce
- 5 EL Mirin
- 5 EL Reisessig
- 2 TL dunkles Sesamöl
- 1 Knoblauchzehe
- 1 rote Chilischote
- 8 Stängel Koriandergrün

ZUBEREITUNG

Rum und Honig in einer Tasse verrühren. Orange heiß abwaschen und in dünne Scheiben schneiden. Orangenscheiben halbieren. Schnittlauch waschen und in etwa 6 cm lange Stücke schneiden. Das Lachsfilet gründlich trocken tupfen, auf der Fleischseite mit der Rum-Honig-Mischung einpinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. In 4 Stücke schneiden. In jedes Stück jeweils drei bis vier 1 cm tiefe Taschen schneiden und in die Orangenscheiben hineinstecken. Einige Schnittlauchstängel dazugeben. Filets mit Olivenöl beträufeln. 20 Minuten marinieren.

Inzwischen Gurke gründlich waschen, in feine Scheiben schneiden und im Sieb abtropfen lassen. Eisbergsalat waschen und grob zerzupfen. Sojasauce in einer Salatschüssel mit Mirin, Reisessig und Sesamöl verrühren. Knoblauchzehe schälen, sehr fein hacken und zum Dressing geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Chilischote waschen, läng halbieren, entkernen und fein hacken. Koriander waschen, trocken schütten und grob hacken. Gurkenscheiben, Chili und Koriander 15 Minuten vor dem Servieren mit dem Dressing mischen.

Marinierte Lachsfilets mit der Hautseite nach unten für 8-10 Minuten auf den heißen Grill geben – am besten eignet sich ein Kugelgrill mit Deckel. (Oder ihr bratet den Lachs einfach mit 2 EL Öl in der Pfanne. Schmeckt dann leider nicht rauchig) Dann 1-2 Minuten auf der Fleischseite garen. Die Lachsfilets zusammen mit dem Gurken-Eisberg-Salat servieren.

Zubereitungszeit: 25 Minuten+ 20 Minuten Marinieren

Video


Dorade vom Grill mit Kartoffelsalat (Follow Your Instinct)

ZUTATEN

- 2 TL Fenchelsamen
- 2 Knoblauchzehen
- 3 TL abgeriebene Schale
von 1 Bio-Zitrone
- Salz, Pfeffer
- 4 küchenfertige Doraden
(à 350 g)
- 4 Zitronenscheiben

ZUBEREITUNG

Fenchelsamen hacken. Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Zitronenschale, Fenchelsamen und Knoblauch in einer kleinen Schüssel mit Salz und Pfeffer vermischen. Doraden innen und außen waschen und trocken tupfen. Die Haut auf beiden Seiten je zweimal schräg einschneiden. Innen und außen mit der Zitronen-Fenchel-Mischung einreiben. Je eine Zitronenscheibe in die Bauchhöhlen geben.

Jeweils eine Dorade in eine Fischzange geben und auf dem heißen Grill 5-6 Minuten von der jeder Seite grillen (oder fest in Alufolie wickeln und unter dem heißen Backofengrill auf der mittleren Schiene 12-14 Minuten grillen). Mit dem Kartoffelsalat servieren.

Video


Zutaten Kartoffelsalat

- 600 g festkochende Kartoffeln
- Salz
- 100 g Südtiroler Bauchspeck
- 4 Tomaten
- 4 Frühlingszwiebeln
- 1 Dose weiße Bohnen (à 400 g)
- 50 g Rucola
- 6 Stängel glatte Petersilie
- 5 EL weißer Balsamico
- 1 TL grobkörniger Senf
- 8 EL Olivenöl
- Pfeffer
- 1 Prise Zucker
- 12 Basilikumblätter

Vorbereitung

Kartoffeln vorher 20-25 Minuten garen


ZUBEREITUNG

Kartoffeln in kochendem Salzwasser 20-25 Minuten garen. Speck fein würfeln und bei mittlerer Hitze kross braten. Tomaten waschen, in Scheiben schneiden, den Stielansatz entfernen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Bohnen in ein Sieb schütten, abspülen und gut abtropfen lassen. Kartoffeln pellen und in dünne Scheiben schneiden. Rucola waschen und trocken schleudern.

Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Kartoffeln, Tomaten, Frühlingszwiebeln, Speck und Bohnen in einer Schüssel vermengen. Balsamico mit Senf und Olivenöl verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Das Dressing über den Salat geben und alles gut vermengen. Etwa 15 Minuten ziehen lassen. Den Rucola unterheben, mit der Petersilie und den Basilikumblättern bestreuen.


Spieß vom Schweinefilet mit Speckpflaumen (2 Personen) (Maria Mena)

ZUTATEN

- 350 g Schweinefilet
- 8 große Backpflaumen
(entsteint)
- 16 Scheiben Speck
(dünn, durchwachsen)
- 100 g Frühlingszwiebeln


Für die Marinade

- 30 g weiße Zwiebeln
- 1 Knoblauchzehe
- 5 g frischer Ingwer
- 1 EL Koriandergrün (gehackt)
- 1 Orangenschale (unbehandelt, fein gehackt)
- 80 ml Orangensaft
- 6 EL Olivenöl
- 1 Grenadilla
- Salz
- Grober, schwarzer Pfeffer

Vorbereitung

- Marinade vorbereiten
- Filetstücke über Nacht in die Marinade legen


ZUBEREITUNG

Das Filet in 2 cm breite Streifen schneiden. Für die Marinade Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und klein schneiden. Zusammen mit dem Koriandergrün, sowie der gehackten Orangenschale in eine längliche Form geben. Die Grenadilla halbieren und das Fruchtfleisch mit samt den Kernen herauslösen und mit dem Orangensaft und Olivenöl in die Form geben, alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Filetstücke in die Marinade legen und über Nacht ziehen lassen. Die Backpflaumen längs halbieren und jede Hälfte mit einer Scheibe Speck umwickeln. Die Frühlingszwiebeln waschen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Nun abwechselnd Filet, Pflaumen und Frühlingszwiebeln auf Spieße stecken und grillen, ab und an mit der Marinade bepinseln. So 6-8 Minuten grillen.

Video


Folienkartoffel mit Kräuter-Dip

- 8 große, mehligkochende Kartoffeln


Für den Dip

- 250 g Quark
- 100 g Schmand
- 2 TL mittelscharfer Senf
- Salz, Pfeffer
- 2 EL Kräuter
- 1 gepresste Knoblauchzehe
- ½ TL Paprikapulver
- Fett (für die Folie)


ZUBEREITUNG

Ofen auf 220°C vorheizen. Die Kartoffeln gründlich waschen, abtrocknen und je eine Kartoffel fest in ein Stück leicht gefettete Alufolie einwickeln. Auf den mittleren Grillrost legen und 30 - 45 Minuten, je nach Größe der Kartoffeln backen. In der Zwischenzeit die Zutaten für den Dip verrühren und kurz im Kühlschrank ziehen lassen. Die Alufolie der fertig gebackenen Kartoffeln leicht öffnen, die Kartoffeln mit einer Gabel etwas auseinanderdrücken und mit dem Dip garnieren.

Zubereitungszeit: 10 Minuten


Marinierte Spieße vom Kalb (4 Personen) (Nazar)

Für den Dip

- 8 Steaks vom Kalbsfilet à 60 g
- 4 Frühlingszwiebeln
- 2 EL frischer geriebener Ingwer
- 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
- 1 TL Koriandersaat
- 1 TL Chili, zerstoßen
- ½ TL schwarzer Pfeffer
- 1 EL Wallnussöl
- 2 TL brauner Rohrzucker
- 6 EL Sojasauce
- 1 EL Reisweinessig oder halbtrockener Sherry
- 1 EL Sesam

- 8 Holzspieße, gewässert


ZUBEREITUNG

Jeweils 2 Steaks nebeneinander legen. Je einen Spieß rechts außen durch beide Steaks schieben und einen zweiten links außen, so dass die Spieße parallel zueinander sind. Jeweils eine Zwiebelhälfte auf die Holzenden spießen. Die übrigen Zutaten in einer Schüssel verrühren. Die Steaks mit der Marinade übergießen und abgedeckt 30 Minuten kühl stellen. Anschließend die Fleischspieße auf dem Grill garen.

Video


Griechischer Nudelsalat (4 Personen)

- 300 g Fusilli
- Salz, Pfeffer
- 200 g Tomaten
- 1 rote Zwiebel
- 200 g Bio-Salatgurke
- 125 g Feta
- 1 Handvoll Petersilienblätter
- 6 EL Olivenöl
- 1 EL Weißweinessig
- 3-4 EL Zitronensaft
- Zucker
- 1 EL Oregano
- Chiliflocken
- 60 g schwarze Oliven

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Tomaten in Würfel schneiden, dabei den Stielansatz entfernen. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Gurke längs halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Feta grob zerbröseln. Petersilienblätter grob hacken. Olivenöl, Essig und Zitronensaft in einer Schüssel verquirlen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Oregano und Chiliflocken würzen. Nudeln, Oliven, Petersilie und die restlichen Zutaten dazugeben. Gut mit dem Dressing vermischen.


Vorbereitung

Die Steaks mit der Marinade übergießen und abgedeckt 30 Minuten kühl stellen


Jamaican Jerk Chicken (4 Personen) (Yasha)


zutaten

- 1 EL Piment, gemahlen (auch Allspice oder Nelkenpfeffer genannt)
- 1 EL Thymian, getrockneter
- 1/2 TL Cayennepfeffer
- 1/2 TL Pfeffer, frisch gemahlener schwarzer
- 1/2 TL Salbei, gemahlen
- 3/4 TL Muskat
- 3/4 TL Zimt
- 3 Knoblauchzehe(n)
- 1 EL Zucker
- 1/4 Tasse Olivenöl
- 1/4 Tasse Sojasauce
- 3/4 Tasse Essig (Weißweinessig)
- 1/2 Tasse Orangensaft
- 1 Flasche Sirup (Lime Juice, Limetten Sirup ca 0,7 L)
- 1 Prise Gewürzmischung (Scotch Bonnet Pepper)
- 3 Frühlingszwiebel(n), fein gehackt
- 1 Tasse Zwiebel(n), rote, fein gehackt
- 4 Hähnchenschenkel oder 5 oder 6


ZUBEREITUNG

Piment, Thymian, Cayennepfeffer, schwarzen Pfeffer, Salbei, Muskat, Zimt, Salz, durchgepressten Knoblauch und Zucker mit einem Schneebesen verrühren und langsam das Olivenöl mit einrühren. Danach Sojasauce, Essig, Orangensaft und Lime juice hinzugeben. Den Scotch Bonnet Pepper (kann durch Thai Bird Chiles ersetzt werden) und die Zwiebeln mit unterrühren. Die Hühnerschenkel mindestens 1 Stunde in der Mischung marinieren, besser über Nacht. Übrige Marinade immer wieder beim Grillen über das Fleisch träufeln.

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std.

Video


Bierschnitzelburger (The Bottle Boys)


ZUBEREITUNG

Schweineschnitzel mit Senf und Bier marinieren und in Mehl wenden. In heißem Pflanzenfett braten. Zucker zu Karamell bräunen und Schalotten in Scheiben rösten, mit Glöggli ablöschen. Gurke und Tomaten in Scheiben schneiden Radicchio waschen, Strunk heraus schneiden Creme fraiche und Kimchi, Salz und Pfeffer mischen und abschmecken.

Video


Kabeljaufilet mit grünem Spargel (Charlotte Würdig)


zutaten

- 6 Stangen grüner Spargel
- 100g Kirschtomaten
- 1 Handvoll Kerbelblätter
- 2EL Mehl
- 2 Kabeljaufilets (á 140g, mit Haut)
- Salz, Pfeffer
- 4EL Olivenöl
- 2EL Butter
- 3EL Wermut
- 2EL Creme Fraiche
- 1TL abgeriebene Limettenschale

Video


Marinierte Chickenwings (Alberto und Mert)

ZUTATEN

- ca. 40 Chickenwings


Für die Marinade

- 14 Knoblauchzehen, davon 10 fein hacken
- 6 EL Honig
- 6 EL Dijon Senf
- 4 EL Sojasauce
- 4 EL Zitronensaft
- 8 EL Olivenöl
- Salz, Pfeffer

Dazu Brot

Video


Sex On The Beach und Toast Hawaii (MC Fitti)

ZUTATEN

- 3cl Vodka
- 6cl Ananassaft
- 3cl Pfirsichlikör
- 6cl Preiselbeernektar


Toast Hawaii

Für 2 Personen:
- 4 Scheiben Toastbrot
- 100 ml Olivenöl
- 600 g Schweinefilet
- 6 Scheiben Parmaschinken
- 1 Ananas
- 4 Räucherlachs-Scheiben
- 1 Kopfsalat
- 1 Salatgurken
- Schnittlauch
- Zucker


ZUBEREITUNG

Zwei Toastbrot-Scheiben auf jeweils einer Seite mit Olivenöl beträufeln, mit dieser Seite in die erhitzte Pfanne legen und von beiden Seiten rösten. Das Schweinefilet in Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend in der Pfanne anbraten. Nach einiger Zeit ein wenig Butter hinzufügen. Von der Ananas einen Ring abschneiden, die Schale abschneiden und den Ring in der Mitte entfernen. Eine Seite des Ananas-Rings mit Zucker süßen und diese Seite in der Pfanne leicht karamellisieren. Auf eine Toastbrot-Scheibe eine Schicht Räucherlachs legen. Ein bis zwei Salatblätter auf den Räucherlachs geben und oben drauf eine Schicht

Parmaschinken. Das Schweinefilet leicht aufschneiden und auf den Parmaschinken betten. Als weitere Schicht werden ein paar Gurkenscheiben aufgeschnitten und dienen auch als Unterlage für die karamellisierte Ananas. Auf die Ananas kommen zwei weitere aufgeschnittene Schweinefilet-Scheiben. Darauf wird wieder Parmaschinken gelegt und mit Räucherlachs bedeckt. Als oberste Schicht dient geschnittener Schnittlauch. Zum Abschluss die zweite Toastbrot-Scheibe oben drauf legen.

Video


Lammrücken, Spinatsalat und Ziegenkäsegallette (Oliver Rohrbeck)


ZUTATEN Ziegenkäsegallette

Zutaten für 4 Personen:
- 400ml Wasser
- 250g Buchweizenmehl
- 100ml Milch
- 2 EL Butter
- 1 Ei
- 200g Ziegenfrischkäse
- Schnittlauch
- 2 Zucchini
- 1 Knoblauchzehe
- 1 EL Olivenöl
- Meersalz
- Pfeffer


ZUBEREITUNG

Das Ei mit der Milch verquirlen und unter das Mehl rühren. Nach und nach mit dem Wasser glatt rühren. Mindestens 30 Minuten quellen lassen. Die zerlassene Butter unterrühren, leicht pfeffern und salzen und aus dem Teig in einer beschichteten Pfanne dünne Gallettes ausbacken. Diese im Ofen warm halten. Für die Füllung die Zucchini waschen und grob raffeln. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zucchini hineingeben und kurz anschwitzen. Den Frischkäse mit dem Schnittlauch und dem Knoblauch cremig rühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Sofort vom Herd ziehen, damit die Zucchini noch bissfest bleiben. Die Galette mit der Ziegenkäse-Zucchini-Mischung füllen und aufrollen.

Video


ZUTATEN Lammrücken mit Kräuterkruste

Zutaten für 4 Personen:
- 2 Stück Lammrücken
- Salz
- Pfeffer
- 1 Rote Zwiebel
- 100g Butter
- 2 Rosmarinzweige
- 2 Thymianzweige
- 2 Oreganozweige
- 1 Knoblauchzehe
- 2 EL Senf
- 1 Schuss Pankomehl


ZUBEREITUNG

Die Lammrücken pfeffern und salzen und in Olivenöl scharf anbraten, dann bei 180°C für 20 Minuten in den Backofen schieben. Knoblauch schälen und ebenso wie die Kräuter fein hacken und mit Senf und Pankomehl vermengen. Zwiebel schälen, fein würfeln und in der Butter im Topf anschwitzen. Die Zwiebeln mit Butter unter die Kräutermischung mengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach ca. 12 Minuten die Kräutermasse auf die Lammrücken streichen.


ZUTATEN Spinatsalat mit Linsendressing

Zutaten für 4 Personen:
- 200g Blattspinat
- 150g schwarze Linsen
- 2 Schalotten
- 1 Knoblauchzehe
- 3 EL Aceto Balsamico
- 4 EL Olivenöl
- 1 EL Senf
- Salz
- Pfeffer
- Chili


ZUBEREITUNG

Ein Stück Alufolie von der Rolle abreißen und die Seiten hoch falten, sodass eine Mulde entsteht (es muss soviel Folie an den Seiten sein, dass sie später über dem Gemüse zu Päckchen zusammengefaltet/zusammen geknuddelt werden kann.) Zucchini und Tomaten in Scheiben schneiden. Etwas Olivenöl (sehr lecker auch mit Knoblauchöl) auf die Alufolie geben, darauf möglichst viele Zucchini verteilen (nicht schichten). Darauf Fetakäse bröseln. Tomatenscheiben auflegen, darüber wieder kräftig Fetakäse. Etwas Öl darüber träufeln und mit Pfeffer, Salz und getrocknetem Basilikum würzen. Frischen Basilikum und Knoblauchzehen klein hacken und darüber streuen. Alufolie über dem Gemüse schließen (falten oder zusammen knuddeln), damit die Hitze beim Grillen in den Päckchen bleibt. Ab auf den Grill und immer mal nachschauen bis sie gut sind. und servieren.


Letscho (Liquit Walker)

ZUTATEN

- 1kg Paprika
- 500g Tomaten
- 2 Zwiebeln
- 40g Fett
- Salz


ZUBEREITUNG

Die Paprikaschoten vom Samenstand befreien und in Streifen oder Ringe schneiden. Die Tomaten vierteln. Die Zwiebeln in Ringe schneiden und in dem erhitzten Fett anschwitzen. Paprikaschoten und Tomaten dazugeben, salzen und zugedeckt gar dünsten. Als Beilage reicht man Salzkartoffeln, gedünsteten Reis oder frisches Weißbrot.

Video


Grillpäckchen (Sportfreunde Stiller)

ZUTATEN

- Würstchen,
- Fleisch,
- Steak,
- Kotelett,
sowie diverse Zutaten für eine Marinade


ZUTATEN GRILLPÄCKCHEN

- 1 Zucchini
- 4 Tomaten
- 2 Packungen Feta-Käse
- 4 Knoblauchzehen
- Olivenöl
- Pfeffer
- Salz
- Basilikum (frisch und getrocknet)

ZUBEREITUNG

Ein Stück Alufolie von der Rolle abreißen und die Seiten hoch falten, sodass eine Mulde entsteht (es muss soviel Folie an den Seiten sein, dass sie später über dem Gemüse zu Päckchen zusammengefaltet/zusammen geknuddelt werden kann.)

Zucchini und Tomaten in Scheiben schneiden.

Etwas Olivenöl (sehr lecker auch mit Knoblauchöl) auf die Alufolie geben, darauf möglichst viele Zucchini verteilen (nicht schichten). Darauf Fetakäse bröseln. Tomatenscheiben auflegen, darüber wieder kräftig Fetakäse. Etwas Öl darüber träufeln und mit Pfeffer, Salz und getrocknetem Basilikum würzen. Frischen Basilikum und Knoblauchzehen klein hacken und darüber streuen.

Alufolie über dem Gemüse schließen (falten oder zusammen knuddeln), damit die Hitze beim Grillen in den Päckchen bleibt. Ab auf den Grill und immer mal nachschauen bis sie gut sind.

Video


Gebratener Lachs mit Salat und gebratenem Schafskäse (Ralph Ruthe)


Für den Salat

Tomaten, Staudensellerie, Spätzle, Thaispargel mit Shisokresse und Salat mischen. Mit Zitronensaft, Pesto und Sojasauce würzen.

Für den Lachs

Lachs in Olivenöl anbraten und salzen,pfeffern. Danach in Scheiben schneiden und leicht mit Sojasauce würzen.

Video


California-Roll (Silbermond)


ZUTATEN

Für 4 Personen:

- 360 g gekochten Sushireis
- 2 Noriblätter
- ½ Gurke ohne Kernmasse
- ½ Avocado
- 4 Stückchen Krebsfleisch
- 400 g norwegischen Lachs
- 4 EL Tobbiko (Kaviar vom fliegenden Fisch)
- 4 EL Mayonnaise
- 2 EL Sojasauce
- 4 EL gehackte Petersilie
- Chilipfeffer
- Wasabi

ZUBEREITUNG

1. Die Noriblätter längs halbieren, den Reis auf die vier Blätter verteilen, umdrehen und leicht mit Wasabi einstreichen.

2. Gurke und Avocado in Streifen schneiden und auf das Blatt legen, Krebsfleisch verteilen und einrollen.

3. Den norwegischen Lachs in dünne Scheiben schneiden und die Rolle damit belegen. Mit einer Sushimatte in Form bringen.

4. Den Lachs mit Chilipfeffer würzen und die Rollen ganz kurz in einer heißen Pfanne mit Öl anbraten.

5. Danach in sechs Stücke schneiden.

6. Die Mayonnaise mit Soja, der Petersilie und dem Tobbiko verrühren und jedes Stück damit garnieren.



Video


Sellerie-Schnitzel mit Pommes (Pohlmann)

ZUTATEN

- Kartoffeln
- Sellerie
- Gemüsebrühe
- Eier
- Semmelbrösel
- Mehl
- Öl


ZUBEREITUNG POMMES

Kartoffeln schälen und in Streifen schneiden.

Fritieren:
1. Öl auf 140 Grad erhitzen und Kartoffeln gar werden lassen.
2. Aus dem Öl herausnehmen und abkühlen lassen.
3. Öl auf 180 Grad erhitzen und die Pommes zum kross werden lassen erneut ins Öl geben.


ZUBEREITUNG Sellerie-Schnitzel

Sellerie in Scheiben schneiden.
Sellerie in Gemüsebrühe gar kochen.

Zum Panieren:
Eier in einer Schüssel verquirlen. Mehl und Semmelbrösel in zwei seperate schüsseln füülen. Dies ist unsere Panierstraße.
Nun die Selleriescheiben beidseitig zuerst im Mehl, dann in der Eimasse und dann in den Semmelbröseln wenden.
Danach in reichlich Öl in der Pfanne anbraten.


Video


Schwäbische Maultaschen (OK KID)


ZUTATEN

- 500g frischer Pastateig

ZUBEREITUNG SUD

Zwiebeln, Karotten, Kalbsbratwurst, Petersilie, Salz, Pfefferkörner, Piment, Lorbeer In Wasser 30 min kochen

ZUTATEN WURSTMASSE

- 1kg Schweinehack
- 500g Brät oder frische Kalbsbrätwurst
- Salz und Pfeffer
- Muskat

Alle Zutaten mischen und nach Geschmack kräftig abschmecken.



ZUBEREITUNG

1kg frischer Blattspinat in Butter, Muskat und Zitronenschale dünsten und mit der Wurstmasse mischen.

Die Pastaplatte mit Ei bestreichen und die Wurts-Spinatmasse dünn aufstreichen.
Dann locker zusammen rollen und 8cm Stücke mit dem Rücken eines Holzlöffels abquetschen, danach mit einem Messer trennen und die Enden fest verschließen.

Die Maultaschen in der Brühe für 10cm leicht köcheln.
Butter und Zwiebelringe in der Pfanne schmelzen und nach Geschmack mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.

Video


Rumpsteak mit Kartoffelstampf und Zwiebelmarmelade (Paul Potts)

ZUTATEN

- Drillinge
- 2x 250g Rumpsteak
- Thymian
- Rosmarin
- Meersalz
- Pfeffer
- Rotes Johannisbeergelee
- Syrah
- Milch
- Olivenöl
- Schalotten


ZUBEREITUNG

Kleine Neue Kartoffeln mit einer Zwiebel, Rosmarin und Thymian in Salzwasser kochen.
Das Wasser abgießen, stampfen und mit Milch und Olivenöl glattrühren.

Die Steaks salzen und pfeffern. In deiner heißen Pfanne von beiden Seiten für 3 min. anbraten und bei 80° für 15 min im Ofen weiter garen lassen.

Zwiebelwürfel in Zucker karamelisieren lassen, mit Rotwein ablöschen und reduzieren, mit Johannisbeergelee glattrühren.

Video


Biohuhn-Ragout mit Sahne und Risotto (Patrick Richardt)

ZUTATEN

- Olivenöl
- Parmascheiben
- 1 Huhn
- Thymian
- Knofi
- Weißwein
- Sahne
- Tomaten
- Basilikumrisotto
- Parmesan


ZUBEREITUNG

Risottoreis mit Schalotten anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsefond einkochen.
Das Huhn auslösen, die Brüste entfernen und die Haut abnehmen, Huhn in Würfel schneiden.
Schinken in Streifen schneiden. Kirschtomaten halbieren.
Hühnerbrust in Olivenöl anbraten, Schinken und Kirschtomaten dazu, salzen und pfeffern.
Mit Sahne ablöschen und eine gehackte Chilischote dazu geben, mit gehackter Petersilie garnieren.
Parmesan in Risotto rühren und Ragout auf Reis geben.


Video


Chicken Korma (Max Mutzke)


ZUTATEN

- 1 Huhn
- dicker Joghurt
- Ingwer
- Chili
- Zwiebel
- Wasser
- frischen Curcuma
- Garam Masala
- Muskat
- Kokos
- Mandeln
- gemischter und grüner Koriander
- Limettensaft
- Basmati
- Zimtstange
- Safran

ZUBEREITUNG

Hühnerfleisch mit Ingwerwürfeln, Koriandersaat und dickem Joghurt über Nacht im Kühlschrank marinieren.

Wasser im Topf mit 0,5g Safranfäden und einer Zimtstange 2 Stunden ziehen lassen dann aufkochen und den Basmatireis darin 20 min. weich kochen und abgießen.

Zwiebelpüree kochen: Zwiebelwürfel, Chili, und frischen Curcuma mit Wasser bedecken und aufkochen, mit Mixer pürieren.

Das Huhn aus der Marinade nehmen und sanft anbraten, mit Garam Marsala (aus dem Asiamarkt), Muskat, Limettensaft würzen und anbraten. Den Joghurt aus der Marinade und einen Schluck Wasser, sowie Kokosmilch dazugeben.
Mit Korianderblättern, Salz, Pfeffer und geriebenen Mandeln abschmecken.

Video


Rindernackenbraten mit Balsamicogemüse und Semmelknödeln (Sido)


ZUTATEN

- Chuckbraten
- Semmelknödel
- Balsamicoschalotten
- alte Brötchen
- Petersilie
- Majoran
- Eier
- Muskat
- Milch
- Thymian
- Rosmarin
- Schalotten
- Karotte

ZUBEREITUNG

1kg Rindernacken salzen, pfeffern und in Olivenöl anbraten.
Eine Hand Schalotte, Tomaten, Knoblauch anrösten. Mit Rotwein und Balsamico ablöschen und bei 60° für 4 bis 4,5 Stunden im Ofen garen lassen.

100ml Milch erwärmen und Baguette in Würfel schneiden, Petersilie in Streifen schneiden... alles mischen und würzen mit Salz und Pfeffer. 1 TL Senf und ein Ei zur Bindung dazugeben und kleine Knödel abstechen... 10 bis 15 min. bei leicht siedendem Salzwasser garen.

Video


Fisch im Karton (Mark Forster)


ZUBEREITUNG

1x Ausser Haus Box – Zuckermelasse Biopack oder Aluminium

100 g Zucker zu Karamelle machen
2 Tomaten in Würfeln dazugeben
Chilischote, entkernt und geschnitten
Schuss Weisswein + 1 Bund Thai Spargel grün in Streifen schneiden , in Olivenöl geröstet

100g Algen, Salicornes, Passe Pierre
200 g Seesaibling kurz angebraten in Pfeffer, Meersalz angebraten
in Box für 15 bis 20 min. bei 200 Grad im Ofen backen

1 EL Butter schmelzen und leicht bräunen
5 Blatt Salbei gehackt
Prise Salz, Schuss Zitrone aufschäumen und auf den Fisch geben

Video


Lachsrolle mit Avokado (Mrs. Greenbird)

ZUTATEN

- Sushi ohne Reis
- Lachs
- Garnelen
(White Tiger Spain)
- Avocado
- Gurke
- geröstetes Sasam
- Kimchi


ZUBEREITUNG

Lachsfilet in Scheiben schneiden.
Garnelen gepult und gebraten, dann gehackt, gewürzt mit Salz und Pfeffer.
Gurken in lange feine Streifen schneiden, Avocado mit Salz und Pfeffer würzen und mit Kimchi abschmecken.
Lachs nebeneinander legen, die Garnelen und die Avocado on Top und zusammen rollen.
In Scheiben schneiden und in Sesam wenden, mit Teriyaki servieren.


Video


Grünkohl mit Bremer Pinkel (Johannes Strate)


ZUTATEN

- 1kg frischer Grünkohl
- 1x Schweinebacke
- 500g Kassler
- 4 Bremer Pinkel
- 3 Zwiebeln
- 3 EL Senf
- Pfeffer und Salz
- 1 EL Schmalz vorzugsweise Ente oder Schwein
- 1 EL Zucker
- 500g kleine gekochte Kartoffeln (festkochend)
- Zucker zum karamellisieren

ZUBEREITUNG

Den Grünkohl waschen und klein schneiden, mit Zwiebelwürfeln und Schmalz anschwitzen.
1 L Wasser dazugeben und eine Stunde schmoren lassen. Nun die Backe und das Kassler einlegen und wieder eine Stunde schmoren lassen. Den Senf, Salz, Pfeffer und den Zucker einrühren, gegebenenfalls mit Wasser auffüllen und wieder eine Stunde schmoren lassen.

Eine halbe Stunde vor dem Servieren die Bremer Pinkel einlegen und garen lassen.
Zucker in einer Pfanne karameliesieren und die Kartoffeln darin rösten.

Video


Linsencurry mit Tofu und Ananas (H-Blockx)

ZUTATEN Ananas-Chutney

- 1x Ananas
- 3 TL Honig
- 1 Spritzer Chilisauce
- 1 Vanilleschote


ZUBEREITUNG

Ananas schälen und in Würfel schneiden.
Den Honig im Topf mit Ananas, Vanille und Chilisauce anschwitzen und einkochen lassen.

Zutaten Linsengemüse

- Olivenöl
- Butter
- 5 Schalotten
- 2 Knobizehen
- 2 EL Currypaste
- 150 ml Sauvignon blanc
- Kirschtomaten
- 500g Belugaberglinsen 20 min. weich gekocht
- 200g Tofu in Sojasauce mariniert
- 1x Zucchini

ZUBEREITUNG

Schalotten in Würfel schneiden und in Olivenöl und Butter leicht anschwitzen.
Currypaste mitrösten, Knoblauch gehackt dazu. Linsen dazu mit Weisswein ablöschen, halbierte Kirschtomaten dazugeben und einköcheln. Frischen Koriander dazu geben.

Zucchini vierteln, die Kerne heraus schneiden und in grobe Würfel schneiden , in Olivenöl anbraten, Pfeffern , Sojasauce, Erdnüsse dazu geben und mit Sesamöl würzen

Ananaschutney auf die Linsen geben , Zucchini on Top

Tofu in Sojasauce mariniert circa 2 Minuten in der Zucchinipfanne rösten.
e voila

Video


Braisierte Entenbrust mit Wildreis und Bordeaux Reduktion (John Niven)


ZUBEREITUNG

1 Flasche Bordeaux

100g Zucker zu Karamelle
Schuss Olivenöl dazu
4 Schalotten in feinen Würfeln
200ml Rotwein zum ablöschen
4 Entenbrüste auf der Hautseite anbraten
Strauß Salbei, Thymian
Im Ofen bei 150 grad 15-20 min ruhenlassen 150g Wildreis und 150g Langkornreis kochen und ein wenig Ziegenkäse draufbröseln

Video


Hackbraten (Stanfour)

ZUTATEN

- 1,5 Kg Hack gemischt
- Schalotten gehackt
- 3 Eier
- Weissbrot in Sahne
aufgelöst
- Salz/Pfeffer
- Majoran frisch
- Petersilie


ZUBEREITUNG HACKBRATEN

Alle Zutaten mischen und In die Backform drücken und bei 180° für ca. 35 min in den Ofen.

ZUTATEN TOMATENSALAT

- 5x Tomaten geviertelt
- 1x Gurke in Scheiben
- 2x Chili gehackt
- Petersilie
- Schnittlauch
- Koriander
- Chilisauce
- Sojasauce
- Sesamöl
- Olivenöl
- Pfeffer
- Zucker

Gurke und Tomate mit den Gewürzen mischen

ZUBEREITUNG KARTOFFELSTAMPF

1kg Kartoffeln
150g Butter
250ml Milch

Die Kartoffeln werden in Salzwasser weich gekocht und abgegossen, dann im Topf abdämpfen lassen mit Milch und Butter gestampft. Nach Geschmack nachsalzen.

Video


Kalbschnitzel mit Gurkensalat (Fiva)


ZUTATEN

- 2x Kalbsschnitzel á 250g
- 1x Gurke
- 3 EL Olivenöl
- Petersilie
- 1x Peperoni
- Sojasauce
- Chilisauce
- Sesamöl
- Schnittlauch
- Koriander
- 3 Bioeier

ZUBEREITUNG

Die Kalbsschnitzel in Mehl, Ei und Paniermehl panieren und in Pflanzenöl ausbacken.

Die Gurke halbieren und in Scheiben schneiden, die Peperoni hacken und mit den restlichen Zutaten würzen.

Video


Rinderfilet „Smudo´s“ Mitternachtssnack

ZUTATEN

- 300 g Rinderfilet
- 1 El Butterschmalz
- Pfeffer und Salz
- 1 Knobi
- 1 Zweig Rosmarin


ZUBEREITUNG VINAIGRETTE

- 2 gehackte Schalotten
- Olivenöl
- Alter Balsamico
- Prise Murreys Saltflakes
- Pfeffer

Alle Zutaten miteinander verrühren und den Rest Fleischsaft dazugeben

ZUBEREITUNG Pilzragout

- Braune Steinchampignons
- Ein wenig Olivenöl
- Prise Salz
- Zitronensaft

200g Feldsalat waschen und das Pilzragout mit der Vinaigrette auf den Salat geben.

Video


Gorillasteak frites mit Vitelotte-Chips und Sauce Hollandaise
(Max Giesinger und Michael Schulte)


ZUTATEN

- 1 Kg Rindernacken Chuck Eye Schnitt
- Thymian, Knoblauch, Pfeffer
- 1El Rotweinessig
- Olivenöl zum marinieren
- 500g Truffe de Chine, blaue französische Trüffelkartoffel
- Öl zum frittieren
- 1 Hand Pilze, z.B. Herbsttrompeten oder Pfifferlinge
- 1 Hand Schalotten
- Weisswein
- 200g Butter
- 3x Eigelb
- Honig

ZUBEREITUNG

Das Fleisch marinieren und auf beiden Seiten jeweils 5 min. grillen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 min bei 100°C garen lassen.

ZUBEREITUNG Balsamico-Schalotten

1 Hand Schalotten in Würfel geschnitten, mit Butter und Honig zum anschwitzen in eine Pfanne geben, mit den Pilzen weiterschmoren und mit Balsamico ablöschen.

ZUBEREITUNG Chips

Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und im Öl ausbacken, danach Salzen.

ZUBEREITUNG Schnelle Hollandaise

- 3x Eigelb
- 1 Schuß Weißwein
- 200g heiße Butter

Weisswein und Eigelb schaumig rühren und die heiße Butter in dünnem Strahl einlaufen lassen. Im Idealfall emulgiert die Sauce zu einer klumpenfreien Konsistenz ohne die bröckelige Optik von Rührei.
Salzen.

Video


GemüseCurry aus dem Wok oder eben Pfanne, mit Duftreis und Afri Kola (KRIS)


ZUTATEN

- 2l Wasser
- 1 Chili
- 1 Lorbeer
- 1 Zitronengras

- 1 El Currypaste rot
- 1 Dose Kokosmilch
- 2 El Mangochutney
- 1 Grüne Papaya
- 500 g Pak Choy – asiatischer Mangold
- 1 kleiner Fenchel
- 1 Bund Thaispargel
- 1 Chili mild


ZUTATEN

Wasser und Gewürze kochen, Jasmin Duftreis dazu und 20 min kochen.

In der Zwischenzeit Pak Choi grob schneiden und braten.
Curry anrösten, Papaya halbieren, entkernen und in grobe Würfel schneiden. Fenchel und Thaispargel in kleinen Stücken dazu, Cashews in der Pfanne mitrösten. Das Chutney dazu und mit Kokosmilch ablöschen. 1 Rote Chilischote dazu.
Fertig!

Video


Kalbsfilet – Hokkaido – Burger mit Schafskäse (Stereolove)

ZUTATEN

- 1kg Kalbsfilet
- Schuss Olivenöl
- Salz und Pfeffer
- 1 Hokkaido
- 2 Rote Zwiebeln
- 4 Knobizehen
- 2 Vanilleschoten
- 1 Feta 200g
- Butter und Kürbiskernöl


ZUTATEN SALAT

- 500g bunter Mangold
- Olivenöl
- Honig und Senf
- Rotweinessig
- Salz und Pfeffer zum würzen

ZUBEREITUNG

Kalbsfilett mit Salz und Pfeffer würzen mit Mark von der Vanille einreiben, am Stück in Olivenöl anbraten und mit Butter einreiben, in den Ofen bei 150 Grad, ca 15 min braten.

Hokkaido-Kürbis und Rote Zwiebeln mit Knobi in dünne Scheiben schneiden und auf Backblech schichten, Feta drüber bröseln und bei 180 Grad 15 min in den Ofen, mit Honig bestreichen und weiter 10 min. weitergaren.

Kalbsfilet aufschneiden und mit dem gebackenen Kürbis schichten. Den Sud aus dem Ofen mischen und über den Burger geben zum Schluss mit Kernöl bestreichen.

ZUBEREITUNG SALAT

Bunten Mangold zupfen und waschen.
Vinaigrette aus Honig, Senf, Rotweinessig und Olivenöl herstellen.

Video


Miesmuscheln - Zuckertomaten mit Basilikumpesto - Grillgemüse (Jupiter Jones)

ZUTATEN

- 2 kg Miesmuscheln
- 3 Biokarotten
- 1 Rote Zwiebel
- 4 Knobizehen
- Pfeffer und Meersalz
- Olivenöl zum Anschwitzen
- Lorbeer
- Kirschtomaten
- 250 ml Weisswein,
Grauburgunder o. Riesling


ZUTATEN TOMATEN

- 4 große bunte Tomaten halbiert, z.B. Ochsenherzen, Vierländer Platte
- Zucker zum Karamelisieren
- Chilisauce zum Bestreichen
- 1 Bund Basilikum
- 100 g Parmegiano Regiano plus 200g extra zum Übertreiben
- 100 ml Olivenöl
- 2 Knobizehen
- 1 kleiner Kürbis in Spalten
- 1 Mairübe in Scheiben
- 2 Artischocken
- 2 große Steinpilze halbiert


Wenn ihr sehen wollt, wie das Gericht im Detail zubereitet wird, dann checkt Cook & Talk mit Jupiter Jones auf www.youtube.com/whatsforbeats


Frische Pasta mit (Baby)-Blattspinat, Gorgonzola und Scampi (Johannes Oerding)

ZUTATEN

- 500 g frische Pasta, am besten Tagliatelle, Fettucchine
- 200 g Cherrytomaten
- 2 Knobizehen
- 200 ml Sahne
- 1 Zweig Basilikum gezupft


ZUTATEN

- 12 Scampi
- 2 Knobizehen gehackt
- Olivenöl
- Salz/Pfeffer
- 100 ml Weisswein

Wenn ihr sehen wollt, wie das Gericht im Detail zubereitet wird, dann checkt Cook & Talk mit Johannes Oerding auf www.youtube.com/whatsforbeats


Thüringer Würstchen und Bratkartoffelsalat (Josh Kumra)

ZUTATEN

- Schweinehack
- 1 Zitroneschale
- Kümmel, Muskat, Majoran
- Salz, Pfeffer
- 1 Ei


ZUBEREITUNG

Alles mischen und in Därme spritzen.
Bratkartoffeln in Fett ausbacken, mit Paprika, Tomaten, Frühlingszwiebeln, Gurke und Ceasar´s Dressing abmischen.

Video